International Light Art Award

22. Januar 2015

Dieses Jahr vergibt das Zentrum für Internationale Lichtkunst erstmalig den INTERNATIONAL LIGHT ART AWARD (ILAA) ein Lichtkunstpreis, der vielversprechende Künstler und Künstlerinnen auszeichnet, deren Werke für die Entwicklung der Lichtkunst wegweisend sind.
Eine siebenköpfige Fachjury wählte unter 29 Nomminierten drei Finalisten aus :

  • Martin Hesselmeier & Andreas Muxel (DE/A)
  • Iván Navarro (USA)
  • Dirk Vollenbroich (DE)

Der Festakt zur Preisvergabe des ILAA 2015 findet im Haus der Berliner Festspiele statt und wird von einer Diskussionsveranstaltung in Kooperation mit dem Monopol-Magazin begleitet. Im Kontext des von der UNESCO ausgerufenen „Internationalen Jahr des Lichts“ wird sich einen Abend lang alles um das Thema Licht und Lichtkunst drehen.

Bitte melden Sie sich bis zum 15.01.2015 hier an:
RSVP@ILAA.eu

lightartaward

18.00h
Panel Discussion „The Future of Light Art“ moderiert von Holger Liebs, Editor in Chief Monopol-Magazin
Sprecher:
- Prof. Mischa Kuball, Künstler, Dozent Hochschule für Medien, Köln
- Dr. Gregor Jansen, Leiter der Kunsthalle Düsseldorf
- Prof. Dr. Karin Zachmann, Leiterin des Fachgebiets für Geschichte der Technik
an der TU München
- Prof. Dr. Oliver Benson, Experimentalphysiker an der HU Berlin

19.30
Award Ceremony

Event Location:
Haus der Berliner Festspiele
Schaperstrasse 24
10719 Berlin
Bitte melden Sie sich bis zum 15.01.2015 hier an:
RSVP@ILAA.eu